Chancen nutzen:

Empfehlungsmarketing

Erfülle Dir Deinen Herzenswunsch

Das war schon immer so. Auf Deine Weise kann das gar nicht funktionieren. Um Geld zu verdienen, musst Du jeden Tag hart ranklotzen.

Floskeln dieser Art kennst Du bestimmt zur Genüge. Egal ob von deinem Mann, der nach einem langen Arbeitstag gestresst nach Hause kommt und erwartet, dass die Wohnung blitzt. Oder von deinen Kindern, die zwar schon lange aus dem Haus sind, aber immer noch von Dir die Wäsche gemacht haben wollen.

Raus aus der Routine, rein in ein neues Leben

Wir glauben, dass wir unser Leben so führen, wie wir es für richtig halten. Doch meiner Erfahrung nach halten wir uns oft nur an Normen, mit denen wir aufgewachsen sind. Werte sind wichtig, keine Frage. Manchmal jedoch hindern uns tiefsitzende Glaubenssätze daran, unser volles Potenzial zu entfalten.

Susanne Eberl vor Flip-Chart
Tu nicht immer, was Dein Kopf Dir sagt. Schließe Deine Augen, hör auf Dein Herz und lass Deine Wünsche wie Luftballons gen Himmel steigen!
Arbeiten kann so viel Spaß machen !!!

Besonders dann, wenn man nicht mehr arbeiten MUSS, es aber KANN!!!

Du willst endlich einer sinnvollen Arbeit nachgehen, die Dir Freude macht?

Du hast keine Lust mehr, Dich wie ein Vogel im goldenen Käfig zu fühlen?

Der Alltag langweilt Dich und Du erwartest einfach mehr vom Leben?

Du willst soziale Kontakte knüpfen, mit Deinen Freunden arbeiten und zusammen mit ihnen erfolgreich werden?

Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, noch mal neu durchzustarten, Dich zu verwirklichen, endlich in dem Leben anzukommen, das Du Dir schon immer erträumt hast. Ich habe es schon vor langer Zeit geschafft. Auch Du kannst Dir Deinen sehnlichsten Herzenswunsch erfüllen:
Nicht mehr arbeiten zu MÜSSEN, sondern Zeit zu haben für die wirklich wichtigen Dinge Deines Lebens.
Triptychon: Menschen in der Natur

Wie Du Dir Deinen Herzenswunsch erfüllst?

Verstehe alte Denkmuster, erkenne Glaubenssätze, löse mentale Blockaden. Ich unterstütze Dich dabei. Denn wer blind ist auf den Augen der Seele, wird an den größten Chancen des Lebens vorbeigehen – ohne mit der Wimper zu zucken (Unbekannt).

Geld verdienen mit Empfehlungsmarketing

Was machst Du, wenn Du ein spannendes Buch gelesen oder ein neues Restaurant entdeckt hast? Klar, Du erzählst deinen Freundinnen davon.

Und genau das ist Empfehlungsmarketing. Nicht mehr & nicht weniger:
  1. Du probierst ein Produkt aus.
  2. Es gefällt Dir.
  3. Du sprichst darüber.
So funktioniert Empfehlungsmarketing

Ergibt es sich, berichte ich von Erfahrungen, die ich (meine Familie, Freunde oder Bekannte) bereits mit diversen Produkten sammeln konnte. Auf diese Weise lerne ich immer nette Menschen kennen, komme viel herum, knüpfe langfristig soziale Kontakte.

Und verdiene natürlich Geld.

Anfangs betrachtete ich meine Arbeit im Empfehlungsmarketing nur als kleinen Zusatzverdienst – heute profitiere ich als Führungskraft meines eigenen Teams von lukrativen Boni.

Wie das geht, erkläre ich Dir gerne während eines persönlichen Gesprächs.
Susanne Eberl im Gespräch mit Kundin
Ich im Einsatz: Gibt es einen besseren „Job“? Auch Du wirst es lieben.
Bereichere das Leben anderer mit Deiner Erfahrung … und erfülle Dir mit Deinen Freunden zusammen eure persönlichen Herzenswünsche.

Vertriebsmodelle

Grafik Produktfluss: Hersteller, Händler, Kunde

Abb. 1: Produktefluss im herkömmlichen Handel

Geld verdienen mit Empfehlungsmarketing

Abb. 2: Produktefluss im Empfehlungs- / Network-Marketing

Empfehlungsmarketing – was ist das?

Am Besten lässt sich Empfehlungsmarketing anhand beider Grafiken erklären.

Überleg mal: Wo kaufst Du zum Beispiel immer deine Lieblingsjeans? Richtig, im Einzelhandel nebenan. Der wiederum bezieht sie vom Großhändler, der wiederum vom Hersteller. Und je öfter die Jeans den Eigentümer wechselt, umso teurer wird sie, weil jeder Zwischenhändler verdient. Wodurch hast Du von Deiner Jeans erfahren? Aus der Werbung. Auch diese muss finanziert werden.
Für all das werden ca. 60 % des Verkaufspreises verwendet.

Das Besondere am Empfehlungsmarketing?

Deine Jeans überspringt das ganze Gedöns und landet  vom Hersteller direkt bei Dir im Schrank – ohne administrativen und logistischen Aufwand.
Außerdem hast Du von deiner Lieblingsjeans durch Deine beste Freundin erfahren – nicht durch die Werbung.
Auf diese Weise erhalten Du und Deine Freunde:

Super Qualität zum kleinen Preis und eine Belohnung, weil Deine beste Freundin Dir von ihrer Lieblingsjeans erzählt hat.
Die 60 %, die im herkömmlichen Vertrieb „auf der Strecke bleiben“, werden nun an euch ausgeschüttet.
Bonussystem Empfehlungsmarketing
Wie funktioniert die Bezahlung der Boni?

Bleiben wir bei obigem Beispiel:
Deine beste Freundin Angelika hat Dir die Jeans empfohlen, woraufhin Du, als begeisterte Nutzerin, sie Deiner Kollegin Beate empfohlen hast und diese daraufhin ihrer besten Freundin Christina davon erzählt hat.

Da nun alle die Jeans gekauft haben, findet eine Ausschüttung von 60 % des Verkaufspreises statt. Sieh´ Dir hierzu nebenstehende Grafik an:

Angelika bekommt von Deiner Jeans 5 % des Verkaufswerts, weil sie ja Deine Freundin ist und an Freunden will man nichts verdienen – nur MIT ihnen.
Von Beates Einkauf hingegen bekommt sie 25 %, da sie ja der der Urheber der Weiterempfehlung war. Deshalb bekommt sie von Christinas noch 10 %.
Seid ihr so begeistert, dass ihr eure Jeans weiterhin empfehlt, werden die restlichen 20 % für die Einkäufe der Leute unter Christina ausgeschüttet.

Wie viel Du verdienen möchtest, entscheidest Du!!!

Ob ca. 500 €-600 €, ca. 1000 €-1200 €, ca. 1800 €-2000 € oder mehr. Du bestimmt durch Dein Engagement und Deinen Arbeitseinsatz Dein persönliches Auskommen.

Es kommt nur auf Dich an!

Beim Empfehlungsmarketing geht es nicht um Alter oder eine bestimmte Ausbildung. Was zählt, sind Dein Ehrgeiz und Deine Ausdauer. Du bist Deines Glückes Schmied! Deshalb mein Tipp: Werde Dir über Deine Ziele klar, formuliere einen Herzenswunsch und setze ihn schrittweise in die Tat um – ob nebenbei oder in Vollzeit.

Ich helfe Dir dabei, Deinen ganz persönlichen Traum Realität werden zu lassen.

Niemand kann Dich aufhalten … außer Du selbst (Arthur Lassen).